11.06.2020

Sportbeginn in den Schwimmhallen der Stadt Leipzig ab 15.06.2020

Am 15.06. dürfen wir nach langen 3 Monaten Auszeit mit einer Vielzahl von Gruppen wieder Sport treiben. Die Sporthallen der UNI und das Wassersportzentrum der Uni bleiben weiterhin gesperrt!


Wassergruppen können starten in den Sportbädern der Stadt Leipzig

Liebe Mitglieder des LBRS e.V.,
laut der Landesregierung ist der Sport in den Schwimmhallen seit 08.06.2020 wieder möglich mit entsprechenden Hygiene- und Abstandsregelungen. Gestern Abend haben wir die Erlaubnis bekommen, dass in den Sportbädern der Stadt Leipzig Schwimmsport wieder durchgeführt werden kann. Das ist eine überaus erfreuliche Nachricht. Folgende Schwimmhallen werden wieder regulär vom LBRS e. V. genutzt:

  • Sportbad an der Elster
  • Grünauer Welle
  • Schwimmhalle Nordost
  • Schwimmhalle Mitte

Unten finden Sie im Download die geltenden Hygienregeln der Sportbäder GmbH. Diese sind unbedingt einzuhalten. U.a. muss ein Mund-Nasen-Schutz vom Eingang bis in den Umkleiden getragen werden. Unbedingt müssen Gruppenansammlungen vermieden werden und der Mindestabstand zu anderen Personen von 1,50 m ist zu achten. Vor Sportbeginn muss eine Einverständniserklärung unterschrieben und eine Anwesenheitsliste (mit Telefonnummer) fortlaufen angelegt werden.

Aktuell sind noch folgende Räumlichkeiten gesperrt:

  • Sportfakultät Leipzig - aktuell sind weiterhin alle Hallen und das Wassersportzentrum gesperrt --> ab 15.06. beginnen wir mit dem Outdoorsport (mehr dazu hier)
  • Sporthalle Eitingonhaus - aktuell noch keine Freigabe vom Klinikum Skt. Georg
  • Helios-Park-Klinikum - Lehrbecken weiterhin gesperrt aufgrund der Besucherregeln

Kontakt

+49 341 30854587 info@lbrs-ev.de